Genau wie die Welpenzeit gehört die Junghundzeit zu den intensivsten und anspruchsvollsten Entwicklungsabschnitten in einem Hundeleben. Die pubertäre  Phase des Hundes hinterfragt manch bekanntes Kommando und kann manchmal nervenaufreibend sein. Wir begleiten Sie und Ihren Hund durch diese, unter Umständen, etwas schwierigere Zeit und zeigen Ihnen die Möglichkeiten, die Beziehung optimal zu fördern. Der Fokus liegt bei folgenden Themen:

  • Grundkommandos auch unter Ablenkung festigen
  • Abrufübungen
  • Leinenführigkeit
  • Blickkontakt
  • Impulskontrolle
  • Ausgeben von Gegenständen
  • Maulkorbtraining
  • Inegüxle, am besten ohne Hund, ist jederzeit möglich
  • Gerne nehmen wir uns Zeit für Ihre Fragen

Kurskosten:

Blockkurs (4 Lektionen auf Basis Zürcher HuV) pauschal CHF 140.00 - zahlbar im Voraus oder am 1. Kurstag. Immer samstags um 8.30 Uhr nach Absprache, Teilnahme nur nach Voranmeldung.

Laufend:

Blockkurs (10 Lektionen auf Basis Zürcher HuV) pauschal CHF 350.00 - zahlbar im Voraus oder am 1. Kurstag. Immer dienstags bei der Schladhütte vom HS Surbtal, Teilnahme nur nach Voranmeldung.

Bitte bringen Sie bei beiden Kursen beim ersten Mal das Impfbüchlein mit.


Teilnahmebedingungen:

  • Alle Hunde ab der 17. Lebenswoche bis zum Alter von 12 Monaten sind willkommen.
  • Der Hund ist geimpft und entwurmt.
  • Der Hund ist gesund! Kein Durchfall oder Erbrechen, keinen Husten
  • Der Hund ist hungrig. Mindestens 2 Stunden vor dem Training nicht füttern
  • Der Hund wird an der Leine auf den Platz geführt bzw. wartet an der Leine beim entsprechenden Treffpunkt

 

Mitbringen/Diverses:

  • Halsband und Brustgeschirr mit normaler Führleine (keine Auszugsleinen)
  • Viele, viele kleine Leckerchen in verschiedenen Hochwertigkeiten z.B. Trockenfutter, Käse, Leberwursttube
  • Nach dem Training sind die Hunde oft durstig. Napf und Wasser im Auto mitführen
  • Bei Regen entsprechend ein Frotteetuch zum Trocknen
  • Bitte dem Wetter entsprechende Kleidung und Schuhwerk anziehen